************************************************************************************************************************************

Jedes dieser Herzkissen ist ein Geschenk !


Eine liebevolle Gabe von der Näherin an die Patientin.

Gefüllt mit guten Wünschen und lieben Gedanken die guttun, helfen und Kraft geben.

Viele wunderbare Frauen schenken ihre Zeit, ihr Engagement und Material für andere, denen wir beistehen wollen.

***********************************************************************************************************************************************


Neue tolle Nähanlässe:

next:

- 25. Oktober in Bauma Tösstal ( abgesagt, nur 6 anmeldungen )
- 31. Oktober Islikon-Kefikon
- 30. November Herzkissen nähen in Züberwangen
- 11. Januar 2018 in Neftenbach
- 2. Februar 2018 in Spreitenbach, öffentlich, ganzer Tag


- Frühling 2018 in Nürensdorf :-)
- Frühling 2018 in Hölstein BL FV (Fr. Frey )
- September 2018 in Amriswil

Von Herzen Danke den engagierten Organisatorinnen, ihr seid super !!

**********************************************************************************************************************************************


Montag, 13. Dezember 2010

Bald gehts weiter

Guten Abend ihrs,

hier wars jetzt sehr still aber im Hintergrund lief trotzdem einiges.
Ich war auf Weihnachtsmärkten, hab mehr gearbeitet und Geschenke genäht und den 2ten Hund in die Familie integriert, aber bald gehts hier weiter, versprochen.

Stoffe vom Blauen Kreuz Weinfelden durfte ich wieder gratis mitnehmen und eigentlich die grösste Freude ist: Eine Klinik hat zugesagt und möchte die Kissen ihren Patientinnen abgeben !!!!

Schön gell !! Ich freu mich sehr und versuch über Weihnachen eine Buschelete voll fertigzustellen und vielleicht sogar persönlich zu bringen.

Also auf bald, seien sie alle herzlich gegrüsst, eine schöne Vorweihnachtszeit, herzlich, Kathrin

Freitag, 5. November 2010

Kissen und Wäsche

Guten Morgen,

gestern streifte ich durch 2 Brokis und durfte vom Blauen Kreuz Weinfelden wieder einen tollen, poppigen Bettanzug mitnehmen und die Versicherung, dass sie mir auch Schöne, Bunte, Frohe zur Seite legen, wenn etwas reinkommt. Daaanke ganz herzlich, find ich toll, so halten sich die Kosten wirklich ein engen Grenzen !

Und beim grossen Schweden sind grad für Familiymitglieder eine Sorte Innenkissen Aktion, für nur Fr. 1.65 konnte ich wieder 15 Stück kaufen, das ist die Füllung für 30 grossen Herzen, super. 

Ich erzähl euch heute auch noch vom Vortrag letzte Woche, bis später, lieber Gruss, Kathrin

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Ganz lieben Dank Sonya

Die mir einen Sack voll Stopfi geschenkt hat, so kommt immer wieder etwas zusammen. Bussi dir.

Meine liebe Buschka ist wieder zu Besuch bei uns und stopft einiges, in nur noch 10 Tagen ist ja dieser wichtige Vortrag und einige Kissen sollen dann schon mit nach Zürich kommen. :-))

....und die Visitenkärtchen sind angekommen, so lieb und genau das drauf was soll......

.... und ob ich an einer grossen Ausstellung einen kleinen Stand aufbauen und das Projekt weiterverbreiten darf, ist auch in Besprechung. Die Standplätze sind teuer und ich müsste ihn ja gesponsert bekommen, Daumen drücken bitte.

Habt alle eine gute Woche, herzlicher Gruss, Kathrin

Freitag, 1. Oktober 2010

HURRAAAA..... 1. externer Sponsor gefunden

Welche Freude !!!!

Heute waren wir auf der Suche nach einem zusätzlichen Hundkorb für unser Kööti im  Brocki des Blauen Kreuzes in Weinfelden
Körbli hats keines gehabt, aber ins Departement Handarbeit/Wäsche/Bettzeug geh ich immer, weiche Duvetanzüge sind ideal für unseren Zweck. Nach dem Bezahlen erzählte ich dem netten Herrn dort, dass ich gemeinnützig Stoffe vernähe für krebskranke Frauen und daher auf günstiges Material angewiesen sei.

Er war ganz begeistert von dem Projekt und meinte, das sei aber wirlich eine ganz wunderbare Aufgabe und ich dürfe jederzeit kommen und Stoffe holen, er würde das sehr gern sponsoren !! Wouw......

Lieber Herr Martucci, das war eine grossartige Reaktion von Ihnen, haben Sie ganz herzlichen Dank, wir sehen uns bald wieder.

En schööne Aabig allne, guet Nacht, herzlich, Kathrin

Donnerstag, 30. September 2010

Immer Blüemli....

Guten Abend zusammen,

ich bin wirklich eine Blüemlitante...... schlimm...... wo ich geh und steh, sind es immer diese Motive die ins Aug stechen und hüpf....... im Poschtichörbli liegen.

Aber diese Stöffli, genaugenommen ein Tischtuch und ein Kissenanzug aus dem Brocki sind doch so wunderbar für die grossen Herzen gell ?!?!
Eben ..... genau..... :-))))


herzlich, Kathrin

Sonntag, 26. September 2010

Unterstützung holen

Und jetzt werd ich grad noch 2 oder 3 Patchworkläden wo ich normalerweise Kundin bin, anfragen, ob sie Lust haben das Projekt mit einer Stoffspende zu unterstützen. Die grossen Kissen benötigen 45x90cm Stoff, das ist recht viel, da kommt Unterstützung grad richtig. Und die Sparte Sponsoren ist ja auch schon eingerichtet........ EDIT: hmmm.... sie wollten nicht..... soifz.....

Lieber LeserInnen, habt alle einen schönen Restsonntag, mit einem ganz herzlichen Gruss, Kathrin

Die ersten Herzchen sind genäht

Uuuund hier bereits die nächste Ausbeute !

Liebe Patrissja, hab dicken Dank und dass sie schon gestopft und schön zugestichelt sind ist mir wirlich eine grosse Freude, 100 Küsse dafür.


Meine erste Runde ist auch genäht, auf dem Sofa darf abends nicht mehr rumgekrümelt werden, nein, jetzt heisst es immer geschliffenes Esstäbchen und Schwedenkissen zur Hand zu haben......


herzlicher Gruss, Kathrin

Meine lieben Mädels....

In einem kleinen, feinen Bastelforum in Deutschland sind wir sehr schön vernetzt miteinander und nehmen teil an den Arbeiten und dem Leben der anderen und helfen uns eben auch, wenn Bedarf ist.

Und so wurde natürlich gleich der Aufruf gestartet:
meine Nähmädels.... lasst uns auch noch Kleine machen :-)
Hier ein ungefährer Entwurf, so passen sie schön in die Hand rein und können gedrückt und geherzt werden. Und einen kleinen Bilder-Workshop für nicht so geübte Näherinnen hab ich erstellt, denn die Hilfsbereitschaft ist gross, wunderbar ist das !

Habt schonmal tausend Dank !!!!

Und dann liefs rund.......... :-)))))))

Bei der einen wollte der Wellensittich ganz unbedingt auch seinen Beitrag leisten, hat aber das Konzept noch nicht richtig verstanden..... grins........ Merssi Patrissja und Knilch !


Bei der anderen mussten mangels Stoffen, sie ist eine Perlentante, kurzerhand die Tischsets dranglauben....... Danke Claudia


Und die fleissige Maren hat alles andere stehen und liegenlassen und losgenäht. Bussi dafür nera !


Weiber, ihr seid suuuper !!! Mit einem herzlichen Gruss, Kathrin

Was für eine Entwicklung !!

Guten Tag alle zusammen,
es ist ganz unglaubliches passiert in den letzten Wochen, ich möchte gern davon berichten !!

Es gibt eine Gruppe von Breastcancernurses aus der Deutschweiz die sich regelmässig trifft für den Austausch, das sind genau die Damen, die am nächsten an der Patientin dran sind und auf die ich bauen möchte mit diesen Kissen ! Und die Organisatorin dieser Treffen hat von einer Nurse von meinem Projekt erfahren und ich darf stolz und aufgeregt verkünden: Eine Präsentation wird stattfinden am nächsten Treffen am 29. Oktober in Zürich !!!!! :-)))))

Das ist einfach wunderbar und ganz sicher der Anfang einer kleinen Hilfe und Unterstützung von einigen erkrankten Frauen. Wenn nur 2,3,4 Kliniken der anwesenden Frauen das eine schöne Idee finden und gern machen möchten, ist  das Ziel erreicht, freu mich sehr !

Und dann ist in dem guten und langen Gespräch mit der Dame eine "neue" Idee hervorgekommen.
Sie hat mich gefragt, ob ich auch an die Menschen (dann Frauen und Männer ) gedacht hätte, die eben leider diese schlimme Krankheit nicht besiegen können und wohl sterben, ob die auch so ein Herz bekommen könnten.
Und das ist ganz selberverständlich so !! Die Liebe, das Engagement und die guten Wünsche der Näherin stecken in jedem Herzen drinn und wenn sie diesen Patienten eine kleine Freude machen können, das ist das einfach grossartig !!

Auf dem Spaziergang mit dem Hund ist mir dann noch etwas eingefallen...... Diese kranken Menschen hab ja sehr viele Termine/Untersuchungen und Gespräche zu absolvieren und das ist sicher alles andere als einfach. In meiner freiwilligen Tätigkeit als Rot Kreuz-Fahrerin "muss" ich ab und zu jemandem das Händchen halten während dem Arzttermin, weil die Angst etwas den Chnüüschlotteri auslöst.
Und darum der Entschluss, für diese Patienten kleine Herzen zu nähen die ihnen auch etwas Kraft und Zuversicht schenken sollen auf ihrem Weg durch die Krankheit.

ein ganz lieber Gruss, Kathrin

Mittwoch, 8. September 2010

Balance und Kommentare

Ihr Lieben,

es ist uhhhh schwierig für mich, in dem Blog die Balance zu finden zwischen "geschäftlichem" Blog, den viele Intressierte lesen werden und dem persönlichen Touch. Es ist mein Baby, dieses Projekt gibt es noch nicht in der Schweiz, ich häng mit vollem Herz drinn und das merkt man ja auch. Und so ist er eben auch persönlich abgefasst. :-))

Kommentare,
man braucht kein googel-Konto zu haben um zu schreiben, einfach tippseln und ggf. den Sicherheitscode dazu und es kommt gut, ich geb die Komments jeden Tag frei.

bis später, seid lieb gegrüsst, Kathrin

Fortschritte

Hallo zusammen,

weitere kleine Schritte........ es kommt gut !

Hier rechts, ein allerliebster Fund aus dem Broki, ein Barchet mit Blümchen, genau richtig für unseren Zweck und Mitte und links, das ist ein Duvetanzug der mir nie so richtig gepasst hat, auch ideal und erst noch doubleface, das wird einige Frauen erfreuen dann. Guuuuhuuuut.



Und hier das Kartonmodell, wie gesagt, ich würd euch so eines empfehlen, falls ihr einige Herzen machen möchtet, es spart ganz viel Zeit.



En guete Taag allne, herzlich, Kathrin

Dienstag, 31. August 2010

Ganz lieben Dank !!!

An Frau Kondering und Frau Pape vom Klinikum Itzehoe, die mir spontan zugesagt haben, dass ich ihr Schnittmuster verlinken darf nach hier. Sie haben diese Aktion bei ihnen im Spital auch ins Leben gerufen.

Danke :-)))

Dienstag, 17. August 2010

...völlig vergessen, die ersten Bilder

Na sowas............

Hier die erste Ladung der Innenkissen vom grossen Schweden, wie erzählt zum halben Preis und meine liebe Frau Mama war grad der erste Sponsor. Vielen Dank Buschka !!

So ein Kissen hat 350Gramm Inhalt, aber da auf der Ursprungspage steht, die 170 Gramm Inhalt seien sehr ideal, wollten wir das natürlich auch einhalten und haben sie abgewogen.

Meine Buschka beim emsigen stopfen des allerersten Kissens....... :-))

Und die ersten beiden fertigen, ihr kennt sie schon aus dem Banner, ich freu mich sehr !!!

Herzliche Grüsse und schon auf Vorrat, DAAAAAAANKE !!!

nachgefasst....

Hallo zusammen,

es hat mir keine Ruhe gelassen, warum eine grosse Frauenklinik einfach so Nein sagt, vielleicht vermuten sie etwas Unseriöses dahinter. Darum hab ich nochmals nachgefragt und hoffe eine Antwort und vielleicht Erkenntnisse zu bekommen, die weiterhelfen.

Und ich hab mal die Ärzte rausgesucht in meiner Gegend, die mit Tumorerkrankungen zu tun haben, die werd ich anschreiben in der nächsten Zeit und den Bedarf abklären.

Daumen drücken, ich kann fast nicht glauben, dass freiwillige Hilfe auf solche Wiederstände treffen kann.......

En schööne Taag allne, Kathrin

Montag, 16. August 2010

Startschwierigkeiten oder "bittere Pille"

Hallo zusammen,

jetzt hats hier leider bereits eine Blogpause gegeben, aber das muss/soll sich jetzt wieder ändern.
Ich hab 2 Sachen erlebt hiermit, die mir grad etwas den Wind aus den Segeln genommen hat, aber jetzt heisst es, das neu zu planen und anzupacken.

Ich hab 2 Kliniken in meiner Nähe angefragt, ob Interesse an diesen Herzkissen besteht, sehr nette und freudige Telefonate und Mails und dann ....... zusammengefasst: kommt nicht zustande. Seltsam und für mich unverständlich.
Vielleicht hat man dem nicht getraut oder Unseriosität dahinter vermutet, aber mein lieber Mann bezahlt ja im Moment noch alles, Sponsoren suchen kann ich erst, wenn mehr feststeht, der Blog ganz fertig ist und die Sache ins Rollen gekommen ist.

Tja, ich war ziemlich geknickt, könnt ihr euch denken, aber wie gesagt, neu überlegen und dann ran.

Die ganzen Patientinnen mit dieser schrecklichen Diagnose würden das Engagement und die Liebe in den Herzen sicher spüren und es täte ihnen gut.

Die liebe Yvonne wird noch den Feinschliff machen dieser Tage, das Banner oben ist ja schon wunderschön !! Danke dir Liebes, bin superfroh !!!

Auf bald, mit einem freundlichen Gruss an alle Leser, Kathrin

Donnerstag, 22. Juli 2010

Hurraaaa

Irgendjemand findet diese Sache auch gut und hat dem grossen blauen Schweden gesagt, er solle die Innenkissen doch für die Hälfte geben.......... jiiippiiiii....... hab 25 Stück gekauft, das gibt genau 50 Herzen. Das ist super !! Und günstiger Stoff ist auch schon am waschen, morgen beginnt die Näherei.

lieber Gruss an alle, Kathrin

Herzlich willkommen zu diesem wunderbaren Projekt !

Vor 2 Wochen hat mir eine liebe deutsche Freundin (danke Katja !) von diesen Projekten erzählt und seither lässt es mich nicht mehr los.
In der Schweiz gibt es das offenbar noch nicht und zwei schöne Telefongespräche mit Pflegedienstleiterinnen von Frauenkliniken in meiner Umgebung haben den Bedarf und die Freude an der Solidarität mit betroffenen Frauen bestärkt.

Packen wir's an !

Jetzt schon ein riiiiiiesiges Dankeschön an alle Beteiligten !

Ein herzlicher Gruss, Kathrin